Calatayud D.O.

Lage

Im Westen der Provinz Zaragoza, an den Ausläufern des Iberischen Gebirges. Das Anbaugebiet umfasst die Täler der Nebenflüsse des Ebro Jalón, Jiloca, Manubles, Mesa, Piedra und Ribota sowie 46 Gemeinden im Ebrotal.

Klima

Teilarid und trocken, aber etwas kühler als in den Regionen Cariñena und Borja, mit einer mittleren Jahrestemperatur zwischen +12 und +14 °C, kalten Wintern einer fünf- bis siebenmonatigen Periode, in welcher Frost auftritt, was den Anbau stark beeinflusst. Die jährlichen Niederschlagsmengen liegen zwischen 300 und 550 mm. Während der Reifung bestehen starke Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht.

Bodenverhältnisse

Im Allgemeinen sehr kalkhaltig, gebildet aus dem steinigen, kaum abgeschliffenen Gestein der nahen Berge, vielfach mit rötlichem Ton durchsetzt. Catalayud ist das hügeligste Gebiet in Aragón mit Rebflächen in HöhenLagen zwischen 550 und 880 m.

Rebsorten

Weiß: Empfohlen Macabeo (25%) und Malvasía.
Zugelassen Moscatel de Alejandría, Garnacha Blanca, Suvignon Blanc, Gewurztraiminer und Chardonnay.
Rot: Empfohlen Garnacha Tinta (61.9%), Tempranillo (10%) und Mazuela.
Zugelassen Monastrell, Cabernet Sauvignon, Merlot, Bobal und Syrah.

Daten

Rebfläche (ha): 3.200
Winzer: 1.008
Weinerzeuger: 16
Jahresproduktion: 61.260.140 l.
Absatz: 15% Spanien - 85% Export

Jahrgangsbeurteilung Guía Peñin

2008: sehr gut
2009: sehr gut
2010: sehr gut
2011: sehr gut

Mit freundlicher Genehmigung von: Guía Peñin www.guiapenin.com

Lage Im Westen der Provinz Zaragoza, an den Ausläufern des Iberischen Gebirges. Das Anbaugebiet umfasst die Täler der Nebenflüsse des Ebro Jalón, Jiloca, Manubles, Mesa, Piedra und Ribota sowie... mehr erfahren »
Fenster schließen

Lage

Im Westen der Provinz Zaragoza, an den Ausläufern des Iberischen Gebirges. Das Anbaugebiet umfasst die Täler der Nebenflüsse des Ebro Jalón, Jiloca, Manubles, Mesa, Piedra und Ribota sowie 46 Gemeinden im Ebrotal.

Klima

Teilarid und trocken, aber etwas kühler als in den Regionen Cariñena und Borja, mit einer mittleren Jahrestemperatur zwischen +12 und +14 °C, kalten Wintern einer fünf- bis siebenmonatigen Periode, in welcher Frost auftritt, was den Anbau stark beeinflusst. Die jährlichen Niederschlagsmengen liegen zwischen 300 und 550 mm. Während der Reifung bestehen starke Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht.

Bodenverhältnisse

Im Allgemeinen sehr kalkhaltig, gebildet aus dem steinigen, kaum abgeschliffenen Gestein der nahen Berge, vielfach mit rötlichem Ton durchsetzt. Catalayud ist das hügeligste Gebiet in Aragón mit Rebflächen in HöhenLagen zwischen 550 und 880 m.

Rebsorten

Weiß: Empfohlen Macabeo (25%) und Malvasía.
Zugelassen Moscatel de Alejandría, Garnacha Blanca, Suvignon Blanc, Gewurztraiminer und Chardonnay.
Rot: Empfohlen Garnacha Tinta (61.9%), Tempranillo (10%) und Mazuela.
Zugelassen Monastrell, Cabernet Sauvignon, Merlot, Bobal und Syrah.

Daten

Rebfläche (ha): 3.200
Winzer: 1.008
Weinerzeuger: 16
Jahresproduktion: 61.260.140 l.
Absatz: 15% Spanien - 85% Export

Jahrgangsbeurteilung Guía Peñin

2008: sehr gut
2009: sehr gut
2010: sehr gut
2011: sehr gut

Mit freundlicher Genehmigung von: Guía Peñin www.guiapenin.com

Sortieren nach
Filter schließen
von bis

Zuletzt angesehen