Fonseca

Die Wurzeln dieses traditionsreichen Portweinhause gehen bis Anfang des 19. Jahrhunderts zurück, Die erste Eintragung findet sich am 8. April 1815 als der Gründer João dos Santos Fonseca 32 Pipes (Portweinfässer) kaufte, der erste Verkauf wurde am 14. September 1815 datiert. Der erste bekannte Vintage Jahrgang von Fonseca war 1840 und der zweite Jahrgang 1844 war nochmals erfolgreicher als der erste. Vier Familien haben den Ruhm dieses Hauses geprägt. Zunächst die Gründerfamilien   Fonseca und Monteiro, danach kamen für über 100 Jahre die Guimaraens und heutzutage die Yeatmans und deren Nachfahren.

Seit jeher sind Fonseca Vintages begehrt und zu Weltruhm brachte es auch der legendäre Blend „BIN27“. Zum Unternehmen gehören heutzutage 3 Quintas: Quinta do Cruzeiro und Quinta de Santo António im Tal von Pinhao sowie seit einiger Zeit Quinta do Panascal im Távora Tal, jede Quinta mit seiner eigenen Charakteristik und eigenem Terroir. Fonseca war das erste Portweinhaus, welches Port ausschließlich aus organisch angebauten Trauben produziert. Fonseca Ports stehen für eine fruchtige, opulente Charakteristik und sind über viele Jahrzehnte lagerfähig. Der anerkannte Weinkritiker und Portweinenthusiast James Suckling vergleicht Fonseca mit einem Bentley. Port für Kenner und Enthusiasten, ein Vollblutport, der handwerkliches Können und Fähigkeiten, Leidenschaft und Kreativität widerspiegeln.

 

Fonseca, Quinta do Panascal, 5120-496 Valença do Douro, Portugal

Die Wurzeln dieses traditionsreichen Portweinhause gehen bis Anfang des 19. Jahrhunderts zurück, Die erste Eintragung findet sich am 8. April 1815 als der Gründer João dos Santos... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fonseca

Die Wurzeln dieses traditionsreichen Portweinhause gehen bis Anfang des 19. Jahrhunderts zurück, Die erste Eintragung findet sich am 8. April 1815 als der Gründer João dos Santos Fonseca 32 Pipes (Portweinfässer) kaufte, der erste Verkauf wurde am 14. September 1815 datiert. Der erste bekannte Vintage Jahrgang von Fonseca war 1840 und der zweite Jahrgang 1844 war nochmals erfolgreicher als der erste. Vier Familien haben den Ruhm dieses Hauses geprägt. Zunächst die Gründerfamilien   Fonseca und Monteiro, danach kamen für über 100 Jahre die Guimaraens und heutzutage die Yeatmans und deren Nachfahren.

Seit jeher sind Fonseca Vintages begehrt und zu Weltruhm brachte es auch der legendäre Blend „BIN27“. Zum Unternehmen gehören heutzutage 3 Quintas: Quinta do Cruzeiro und Quinta de Santo António im Tal von Pinhao sowie seit einiger Zeit Quinta do Panascal im Távora Tal, jede Quinta mit seiner eigenen Charakteristik und eigenem Terroir. Fonseca war das erste Portweinhaus, welches Port ausschließlich aus organisch angebauten Trauben produziert. Fonseca Ports stehen für eine fruchtige, opulente Charakteristik und sind über viele Jahrzehnte lagerfähig. Der anerkannte Weinkritiker und Portweinenthusiast James Suckling vergleicht Fonseca mit einem Bentley. Port für Kenner und Enthusiasten, ein Vollblutport, der handwerkliches Können und Fähigkeiten, Leidenschaft und Kreativität widerspiegeln.

 

Fonseca, Quinta do Panascal, 5120-496 Valença do Douro, Portugal

Sortieren nach
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Zuletzt angesehen