Santa Cruz de Alpera Verdejo 2015/ 2016

von Santa Cruz de Alpera

-
7,85 € *
Inhalt: 0.75 Liter (10,47 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Herkunft Spanien
Anbaugebiet Almansa D.O.
Rebsorte(n) Verdejo
Ausbau Stahltank
Kategorie Weißwein
Erzeuger Santa Cruz de Alpera
Geschmack trocken
Weinstil fruchtbetont & harmonisch
Gelegenheit Unkompliziert für jeden Tag
Ausbau im Detail Stahltank
Rebsorten im Detail Verdejo
Jahrgang 2015, 2016
Lagerzeit 2017/ 2018
Inhalt 0,75 l
Alkoholgehalt 12,5 %
Allergene enthält Sulfite
Speisen Fisch, Gemüse, Salate
Trinktemperatur 8-10° C.
Penin 85/100 (2013)
Verantwortlicher Bodega Santa Cruz de Alpera, Cooperativa s/n, 2690 Alpera (Albacete), Spanien

Mehr Produkt-Eigenschaften anzeigen

  • Beschreibung

    Dieser reinsortige Verdejo hat uns überrascht. Zum einen schmeckt er typisch wie ein Rueda-Verdejo, nämlich nach Passionsfrucht/Maracuja, gleichzeitig weißt er aber eine überraschend feine Säure auf in Verbindung mit Noten reifer Bananen. Wirklich spannend zu trinken, eine Empfehlung wert.

    Speiseempfehlung: leichte und dezente Speisen: Fisch, Salate, Vorspeisen

  • Auszeichnungen


    Penin 85/100 (2013)

  • Kunden-Bewertungen 0

    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Winzer & Weingut

    Die Bodega Santa Cruz de Alpera ist eine Cooperative in der Region D.O. Almansa, rund 100km von Alicante und 70km von Albacete entfernt gelegen. Sie wurde vor über 60 Jahren gegründet und verarbeitet jährlich zwischen 17 bis 23 Mio. Kilo Trauben, überwiegend aus der einheimischen Rebsorte Garnacha Tintorera. Des Weiteren werden Tempranillo, Syrah und einige wenige andere Rebsorten angebaut. Die Weinberge befinden sich auf einer Höhe von 900-1.100m, weisen einen hohen Kalkanteil auf und sind sandig und wenig profund. Einige der Parzellen sind noch mit über 60 Jahre alten, wurzelechten Reben bestockt, andere wurden nach der Gründung der Bodega neugepflanzt. Die Ernte der ältesten Parzellen erfolgt per Hand und ergibt die hochwertigsten Weins der Bodega. Das Klima kann schon als extrem bezeichnet werden. Sehr kontinental mit extrem heißen Sommern und sehr kalten Wintermonaten, dazu hohe Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Das Weingut verfügt über moderne Installationen und einen großen Fasskeller in dem die Weine reifen. Es ist eines der wenigen in Spanien, die reinsortige Weine aus der Garnacha Tintorera erzeugen. Die Traube, eine Kreuzung aus Petit Bouchet und Garnacha Tinta, gelangte wegen der Reblausplage ungefähr Anfang des 19. Jahrhunderts aus Frankreich in das Gebiet um Alicante und ist eine der wenigen mit rotem Fruchtfleisch und somit extrem farbig. Manch einer sagt, sie sei die Traube mit der höchsten Farbintensität überhaupt.

    Die Weinstilistik reicht von sehr fruchtbetonten jungen Weinen, bis hin zu Crianzas mit einem wenig bekannten Stil der Oxidation und Reduktion vereint. Der Ausbau erfolgt in neuen Barriques aus französischer, amerikanischer oder ungarischer Eiche und für eine Zeitraum von mindestens 12 Monaten.

    Soc. Coop. Santa Cruz de Alpera, c/ Cooperativa s/n, 02690 Alpera ( Albacete), Spanien

  • Weine aus demselben Weingut

    -
    6,95 € * 8,50 € *
    Inhalt 0.75 Liter (9,27 € * / 1 Liter)
    Santa Cruz de Alpera Rosado 2016
    Herkunft Spanien
    Anbaugebiet Almansa D.O.

Zuletzt angesehen